Hunger Hans Ges.m.b.H. Hunger Hans Ges.m.b.H.

Hans Hunger – Ihr Installateur für Wärmepumpen in 1210 Wien

Einiges spricht dafür, das Wärmepumpen das Heizsystem der Zukunft sind, denn zahllose Vorteile sprechen für sie!

Eine moderne Wärmepumpe arbeitet:

  • umweltfreundlich, da die in der Umgebung (Erdreich, Grundwasser, Luft) gespeicherte Energie genutzt wird. Diese Energie ist absolut sauber und vor allem unerschöpflich, da sie von der Sonne kommt. So heizen Sie nachhaltig, denn auch der Großteil des für den Betrieb einer Wärmepumpe benötigten Stromes wird in Österreich aus erneuerbarer Energie, wie zum Beispiel aus Wasserkraft, gewonnen. 5 Einheiten Wärme werden zu 4 Teilen aus der Sonne und zu 1 Teil aus Elektrizität gewonnen.
  • emissionsfrei, denn im Gegensatz zu Verbrennungsheizungen gibt es bei einer Wärmepumpe keinerlei lokale Abgase. Dadurch sparen Sie Schadstoffemissionen und tragen so zu einer besseren Luftqualität bei.
  • komfortabel, weil die neuen Geräte einfach zu bedienen und nahezu wartungsfrei sind. Weiters benötigen Sie keinen eigenen Aufstell- oder Lagerraum, sodass Sie die frei gewordene Fläche für sich und Ihre Familie zum Beispiel als Hobbyraum nutzen können.
  • vielseitig einsetzbar, heißt, dass Sie mit einer Wärmepumpe Heizen, Kühlen, Lüften und Warmwasser bereiten können. Also ein Gerät für zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten und dabei ist so ein Kompaktgerät nicht größer als ein Kühlschrank.
  • kostengünstig im laufenden Betrieb, denn neben geringen Stromkosten für den Betrieb der Pumpe, sparen Sie sich Nebenkosten für den Heizraum, den Rauchfangkehrer sowie Service- und Wartungskosten wie bei anderen Heizsystemen.

Wärmepumpen vom Installateur Ihres Vertrauens in Wien

So funktioniert es:

Die in Erde, Wasser oder Luft gespeicherte Sonnenenergie hat nur ein geringes, für Heizzwecke nicht unmittelbar nutzbares, Temperaturniveau. Die Wärmepumpe kann diese unerschöpflichen Energiequellen für Heizzwecke aufbereiten.

Sie "pumpt" Wärme aus der Umwelt auf ein höheres Temperaturniveau, das voll ausreicht, um damit zu heizen und warmes Wasser zu bereiten. Die Wärmepumpe ist ein in sich geschlossener Kreislauf, wo ein Arbeitsmittel (=Flüssigkeitsgemisch) zuerst verdampft und anschließend verdichtet wird. Durch diese Kompression steigt die Temperatur, die dann an den Heizkreislauf abgegeben wird. Anschließend wird das Arbeitsmittel wieder dekomprimiert („entspannt“), wodurch es abkühlt und wieder neue Umweltenergie aufnehmen kann.

Die Wärmeabgabe erfolgt am effizientesten durch ein Niedertemperatur-Heizsystem wie zum Beispiel eine Wand- oder Fußbodenheizung. Bei optimaler Auslegung und guten Rahmenbedingungen kann jedoch die Abgabe der Wärme auch über ein konventionelles Heizsystem mit Heizkörpern erfolgen.

Sparen Sie mit einer Wärmepumpe Geld und Energie!
Möchten Sie mehr über Heizen mit Wärmepumpen erfahren? Dann zögern Sie bitte nicht, das Team von Hans Hunger zu kontaktieren.

Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen
Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.